Werdegang

Mein Werdegang

Ich bin staatlich anerkannte Logopädin, Mutter (zwei Kinder) und ausgebildete Zahnmedizinische Fachkraft. Nach einigen Berufsjahren als Zahnmedizinische Fachkraft erlangte ich auf dem zweiten Bildungsweg die Allgemeine Hochschulreife. Anschließend begann ich ein Studium der Zahnmedizin an der Universität in Hamburg. Nach vier sehr interessanten Semestern entschied ich mich jedoch, in eine andere berufliche Richtung zu gehen und absolvierte die Ausbildung zur Logopädin an der Berufsfachschule für Logopädie im Werner-Otto-Institut in Hamburg.

Nach dieser abgeschlossenen Ausbildung bekam ich am renommierten Trinity College in Dublin die Möglichkeit, mein Wissen und meine Erfahrung als Sprechtrainerin und Dozentin in freier Tätigkeit anzuwenden. Zudem bot ich logopädische Therapie für Deutsche Klienten in Irland an. In diesem Zusammenhang konnte ich eine Zusammenarbeit mit der St. Kilian´s School (Deutsche Schule in Dublin) für mich gewinnen und dort logopädische Therapie in deutscher Sprache im Kindergarten und mit Schulkindern anbieten.

Seit meiner Rückkehr nach Deutschland arbeitete ich als angestellte Logopädin in verschiedenen Praxen und Einrichtungen wie z.B. Evangelisches Krankenhaus Stiftung Alsterdorf in Hamburg oder im Theravitalis Alsterdorf als Schwangerschafts – oder Urlaubsvertretung, aber auch in Festanstellung. Dabei konnte ich in sämtlichen logopädischen Bereichen mit Patienten jeden Alters meine praktischen Erfahrungen erweitern, wobei mein Schwerpunkt die logopädische Behandlung diverser neurologischer Störungen war.

Nachdem ich Mutter wurde, veränderte sich vieles, und nach den positiven Erlebnissen mit meiner selbständigen Tätigkeit in Irland, entschloß ich mich zur Selbständigkeit mit einer neuen Herangehensweise. Ich biete nun meinen Klienten ein Angebot verschiedenster Kurse, Beratungen, logopädischer Therapien auf Privatrezept, Beratung bei Still – und Fütterstörungen und anderer selbst entwickelter Konzepte.

Egal also, welchen Alters Sie sind und auf welche Art Ihre kommunikativen Fähigkeiten beeinträchtigt sind, ich würde mich sehr freuen, Sie kennen zu lernen und Ihnen durch meine vielfältigen auf logopädischen Grundlagen basierenden Angebote die Kommunikation im Alltag, im familiären Zusammensein und/oder im Beruf erleichtern zu können.

Ich habe weitreichende medizinische Erfahrungen, Kenntnisse und Weiterbildungen. Mich stetig fort zu bilden, ist für mich eine Selbstverständlichkeit. Selbstverständlich bin ich Mitglied im deutschen Berufsverband für Logopädie (DBL).