Sprachentwicklungsverzögerungen/-störungen

Sprachentwicklungsverzögerungen

Wenn Sie als Eltern folgende Auffälligkeiten bei Ihrem Kleinkind ab 2 Jahren beobachten, sollten Sie prüfen lassen, ob tatsächlich Sprachentwicklungsstörungen oder Sprachentwicklungsverzögerungen vorliegen. Sie können bei mir eine individuelle Diagnostik und Therapie nach dem Zollinger-Konzept “Die Entdeckung der Sprache” vornehmen lassen:

  • wenn Ihr Kind mit 2 – 3 Jahren nur einzelne Wörter spricht
  • wenn Ihr Kind mit 3 – 4 Jahren sehr schwer verständlich spricht
  • wenn Ihr Kind Mühe hat, Sprache zu verstehen
  • wenn Ihr Kind in vielen Situationen verstummt
  • wenn Ihr Kind häufig mit “ja” antwortet
  • wenn Ihr Kind lange Zeit in seiner Entwicklung stagniert
  • wenn Sie als Eltern besorgt sind in Bezug auf die Sprachentwicklung ihres Kindes

Um mir ein Bild zu machen, erstelle ich ein Entwicklungsprofil des Kindes. Hierbei werden folgende Bereiche beobachtet:

  • praktisch-gnostisch (z.B. Wie hält das Kind einen Stift?)
  • symbolisch (z.B. Wie spielt das Kind?)
  • sozial-kommunikativ (z.B. Wie reagiert das Kind auf sein Spiegelbild?)
  • sprachlich (z.B. Versteht das Kind einen bestimmten Auftrag?)

Bei diesem Konzept steht ihr Kind nicht auf dem Prüfstand und die Förderung findet spielerisch und kindgerecht statt. Eine Interaktionsanalyse mit den Eltern gehört ebenfalls zur Beratung/Therapie dazu.

Wichtig: Je früher eine logopädische Therapie begonnen wird, desto kürzer, erfolgreicher, motivierender und kostensparender wird sie für alle Beteiligten verlaufen!

Ich führe eine reine Privatpraxis und kann daher nur Patienten, die privat versichert sind, oder Selbstzahler behandeln.