Schluckstörungen

Schluckstörungen (Dysphagie) können Menschen jeden Alters aus den unterschiedlichsten Gründen betreffen. Die Klienten können beispielsweise nur noch bestimmte Konsistenzen zu sich nehmen, das Essen und Trinken kann unglaublich viel Zeit in Anspruch nehmen, Speichel zu schlucken kann schwierig werden, es besteht eine ungewöhnliche Häufung von Lungenentzündungen und, und, und.

Oft treten Störungen des Schluckablaufs bei neurologischen Erkrankungen auf.

Sollten Sie oder einer Ihrer Angehörigen an derartigen Problemen leiden, können Sie sich ein Rezept vom Hausarzt oder Neurologen ausstellen lassen (in meiner Praxis nur private Kassen), aufgrund dessen wir die Therapie zusammen angehen können.

Ich biete im Kreis Lüneburg auch Hausbesuche an.